headerphoto

LINUX Box LB1 - Embedded-PC

Embedded PC (Micro PC) mit LINUX Betriebssystem

Die LINUX Box LB1 ist ein leistungsfähiger Industrie PC/ Rechner (IPC), der ohne zeitraubende Software-Installationen sofort einsatzbereit ist. Das LINUX- Betriebssystem und umfangreiche Netzwerkdienste wie Web- Server HTTP, SSH, FTP und Telnet sind bereits vorinstalliert. Durch die 32-Bit CPU, unterschiedliche Schnittstellen, Echtzeituhr und nicht zuletzt durch die USB- Ports ist die kompakte LINUX Box LB1 ideal geeignet, dezentrale Aufgaben wie Steuern, Regeln, Erfassen, Fernwartung, Protokollwandlung und Embedded Computing zu übernehmen.

Die preisgünstige LINUX Box LB1 übernimmt dezentrale Aufgaben und stellt intelligente Verbindungen zwischen unterschiedlichen Maschinen und Geräten sowie dem Ethernet- Netzwerk her. Durch das integrierte LINUX Betriebssystem und die freie Programmierbarkeit mittels eines PCs, lassen sich mit dem LINUX System "LB1" vielfältige Aufgabenstellungen einfach und schnell lösen.

 

Ausstattung, Funktionalität und Anwendungen

Anwendung: Die embedded Linux Box - Hardware, Eigenschaften und Dienste

Das LINUX- basierte Betriebssystem unterliegt der GNU- Lizenz (GPL). Das Embedded System "LB1" bietet zwei vollständig belegte serielle RS232 SUB-D9 Schnittstellen und zwei USB- Ports. Über die Ethernet Schnittstelle fügt sich der Embedded PC/ Industrie PC (IPC) problemlos in Firmennetzwerke ein. Die 32-Bit RISC CPU
(AXIS ETRAX 100LX), die batteriegestützte Echtzeituhr sowie 64 MB Arbeitsspeicher sind für komplexe bzw. rechenintensive Aufgaben ausgelegt. Für individuelle Festspeicher-Erweiterung ist das Embedded LINUX System "LB1" werksseitig vorbereitet. Optional kann hierzu der interne Compact- Flash- Sockel für CFI- Speicher mühelos nachgerüstet werden.

 

Sofort einsatzbereit

Die LINUX Box LB1 ist sofort einsatzbereit, "ready to run". Neben dem lauffähigen Embedded LINUX Betriebssystem stehen natürlich vorinstallierte Netzwerkdienste zur Verfügung. Über das Ethernet- Interface kann z.B. der HTTP-Server sofort genutzt, eine Datenübertragung per SSH bzw. FTP gestartet oder eine Telnet Verbindung aufgebaut werden.

 

LINUX Betriebssystem

Serienmäßig ist das Embedded System "LB1" mit dem LINUX Betriebssystem vorinstalliert. Der vollständige Kernel, in Version 2.4.31 bzw. 2.6.15 kann jederzeit den eigenen Bedürfnissen angepasst werden. Durch die freie Verfügbarkeit entstehen keine weiteren Kosten für das LINUX Betriebssystem. Das Multiuser- Betriebssystem bietet alle Funktionalität, die man von modernen Betriebssystemen erwartet. Echtes Multitasking, virtuelle Speicherverwaltung, dynamisch nachladbare Bibliotheken und andere moderne Konzepte machen die LINUX Box LB1 zur optimalen Voraussetzung für viele Einsatzgebiete.

 

Kompakte Bauform

Die Wärmeentwicklung in dem ultrakompakten Alu-Gehäuse ist sehr gering. Der lüfterlose PC (Fanless PC) "LB1" ist für wartungsfreien Dauerbetrieb dimensioniert und hat keine rotierenden Teile. Die robuste Bauweise ist als Tischgerät oder mit Hutschiene zum Einbau auf kleinstem Raum wie in Bedienanlagen, Schaltschränken oder Steuerpulte hervorragend geeignet. Zur Spannungsversorgung kommt bei dem Tischgerät standardmäßig ein hochwertiges 9 Volt Schaltnetzteil zum Einsatz. Bei der Hutschienenvariante wird die LINUX Box LB1 mit 24 Volt, entsprechend dem allgemeinen Industriestandard in der Automatisierung und den Maschinensteuerungen, versorgt.

 

Weitere Vorteile

Die preiswerte LINUX Box LB1 zeichnet sich durch seine kompakte Bauform, 32- Bit RISC CPU (AXIS ETRAX 100LX), geringe Leistungsaufnahme und das Open Source Betriebssystem LINUX aus. Der Anwender hat jetzt die Freiheiten, für sein spezifisches Einsatzgebiet Software selbst zu entwickeln oder auf das breite Angebot vom Open Source Softwaremarkt zurückzugreifen. Der Embedded-PC sorgt für kurze Hochlaufzeiten und sicheren Dauerbetrieb.


Anwendung: Embedded Micro PC mit Linux

 

Technische Daten

LINUX Box LB1 Tischgerät Hutschienengerät
Embedded-PC CPU Board AXIS ETRAX 100LX, 32 Bit RISC CPU, 100MHz, 8KB Cache
Echtzeituhr Batteriegepuffert, TCXO, ± 60 sec. Zeitfreilauf / Jahr (bei 0° -40° C)
Speicher 8 MB Flash, 64 MB SD-RAM
Compact Flash Halter Optional
Schnittstellen   2x RS232 SUB-D9 male, volle Belegung
Baudrate: 300 bis 460.800 baud
2 x USB 1.1, Full-Speed Host
1 x LAN 10/100 BaseT Ethernet, RJ45 Buchse
Funktionstaster 1 x frei programmierbar
Signal- / Status-LEDs 6 x Power, CPU, COM 1, COM 2, Ethernet: Activity und Link
4 x zweifarbig System, LED 1, LED 2, LED 3
Betriebssystem Vorinstalliert, Embedded LINUX, Kernel 2.4.31 oder 2.6.15
Stromaufnahme bei 9 V DC
im Leerlauf: ca. 1,17 W
bei 100% CPU-Last: ca. 1,35 W
Spannungsversorgung 9 V DC (+/- 10%)1)
Rundbuchse
8-30V DC
3,5 mm Buchsenleiste
Gehäuse Aluminiumgehäuse
Abmessungen B/H/T ca. 126/46/81 mm
Betriebs-/Lagertemperatur 5° C bis 55° C / -10° C bis 70° C
Rel. Feuchte 5 % bis 90 % nicht kondensierend
Schutzklasse IP40
Normen CE
Lieferumfang LINUX Box LB1, Tischgehäuse
Schaltnetzteil mit Rundbuchse
Eingang: 100 – 240 V AC
Ausgang: + 9 V DC
LINUX Box LB1, Hutschienengehäuse
Spannungsbereich: 8-30V DC
3,5 mm Buchsenleiste
ohne Netzteil
Bestellnummer 0202031 0202031-H24
--> zum Shop

1)Andere Spannungen auf Anfrage
Änderungen und Irrtümer vorbehalten